comunicada




LEBEN & TEXTE

Lilian-Astrid Geese, Konferenzdolmetscherin (AIIC) für die Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch

Musikertochter aus Bonn (1958)
Gesang- und Sprechrollen für TV, Radio und Bühne (1963-76)
Helmholtz-Gymnasium Bonn und Abitur (1968-76)
Johannes-Gutenberg-Universität Mainz, FB Angewandte Sprach- und Kulturwissenschaft Germersheim,
Studium der Sprachen Englisch, Französisch und Spanisch (1976-79)
Diplomarbeit Muriel Spark, The Takeover - Roman und Werk (1979)
Berlin, freiberufliche Übersetzerin und Dolmetscherin (seit 1979)
Studium der Soziologie und Pädagogik an der FU Berlin (1979-82)
Sandra Nathalie Geese (1984)
Medienprojekte (seit 1997): Dokumentarfilme für WDR, NDR und MDR, Rezensionen, Filmbesprechungen
Sprache und Wissen im HKW: Podiumsgespräch über das Dolmetschen (2016)
Damit die Welt versteht: Ein Artikel über die Anfänge des Simultandolmetschens (2013)
Vortrag BDÜ Kongress „Interpreting the Future“ (2009): Hinter den Kulissen. Dolmetschen für Kunst und Kultur
Blog auf www.berlin-ist.de (seit 2009)
Essay "Eine Stimme mehr. Simultandolmetschen auf der Bühne" in Welttheater verstehen, Hrsg. Yvonne Griesel, Alexander Fest Verlag, 2014